Schaffen die Löwen den Ligarekord der Hachinger?

Hachinger

SpVgg Unterhaching wurde in der letzten Saison Meister in der Regionalliga Bayern, das Team der Hachinger holte in der abgelaufenen Saison 83 Punkte.

Die Löwen haben nach dem 5:0 Sieg heute über Eichstätt 70 Punkte, bei noch 6 ausstehenden Spielen. . “Wir haben einen Schnitt weit über 2 Punkten – das ist nicht normal und spricht für eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft”, sagte Trainer Daniel Bierofka gegenüber dieblaue24: “Wir wollen nicht den Rekord von Unterhaching brechen, sondern nur Meister werden.”

Die Unterhachinger haben insgesamt zwei Spielzeiten gebraucht um den Aufstieg aus der vierten Liga in die dritte zu schaffen. Die Löwen nach dem Doppelabstieg in einer Saison in nur einer Saison bereits sehr gute Voraussetzungen geschaffen. Wir haben einen Schnitt weit über 2 Punkten – das ist nicht normal und spricht für eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft”, sagte Trainer Daniel Bierofka  gegenüber dieblaue24: “Wir wollen nicht den Rekord von Unterhaching brechen, sondern nur Meister werden.”

Das ist der Fahrplan der Löwen für die restlichen Ligaspiele:

17. April – FC Ingolstadt II (A) – TV Übertragung unklar

21. April – FC Augsburg (H) –  TV Übertragung Bayrisches Fernsehen

24. April – FV Illertissen (A)

29. April – Bayern II (A) – TV Übertragung SPORT1

5. Mai – Pipinsried (A)

12. Mai – Bayreuth (A) TV Übertragung Bayrisches Fernsehen

24. Mai – Play-Off Hinspiel

27. Mai – Play-Off Rückspiel

Alle Angaben ohne Gewähr 

 

Schreibe einen Kommentar