Sascha Mölders wieder im Training – Spielerausfall bei Saarbrücken

Sascha Mölders

Sascha Mölders ist heute wieder ins Training eingestiegen. Das Spiel am Samstag gegen die Spielvereinigung Bayreuth hat der 33-Jährige verpasst. Er laboriert seit der Winter-Vorbereitung an einem Knochen-Ödem. Seither spielt er nur mit Schmerztabletten. Der Verein wollte bei ihm kein Risiko eingehen. Heute stand er wieder auf dem Feld.

[amazon_link asins=’B0786SQ8BJ,B0788BV2L1,B0786WSHWJ,B019FA3JVW,B078P1CMPN,B00VKYGV3A,B019EK2JX2,B011T11T8A,B01NAJKBUK’ template=’1860NewsAmazonCarousel’ store=’1860-news-21′ marketplace=’DE’ link_id=’17c84768-577d-11e8-ad1c-f516829f0ca3′]

Die Saarländer müssen für die Aufstiegsrunde auf Innenverteidiger Marlon Krause verzichten. Der 27-Jährige zog sich im Spiel gegen den VfB Stuttgart II einen Schaden am Knorpel zu, der Genesungsprozess verläuft schleppend. Die AZ fragte in Saarbrücken nach: “Innenverteidiger Marlon Krause fällt definitiv aus” so FCS-Geschäftsführer David Fischer.

Schreibe einen Kommentar