Reisinger trifft sich mit Architekten – kommt Bewegung in das Thema GWS?

Mit Saki Stimoniaris gibt es um das Präsidentenamt von Robert Reisinger einen zweiten Kandidaten, welcher sich um das Amt des Präsidenten beworben hat. Gibt es nun einen Konkurrenzkampf bei der Wahl in diesem Jahr?

München: Vereinspräsident Robert Reisinger trifft sich heute mit Architekten der Stadt um ein Konstrukt für das Grünwalderstadion ausarbeiten.

Laut Informationen des “Löwenmagazin” trifft sich Vereinspräsident Robert Reisinger am heutigen Freitag mit einem Architekten, um die Möglichkeiten eines weiteren Ausbaus des Stadion an der Grünwalderstraße zu besprechen.

Überwiegend soll es bei dem Gespräch um die möglichen Baumaßnahmen einer Zuschauer und Lärmschutzerweiterung gehen. Außerdem will Robert Reisnger die Möglichkeit zum Bau eines neuen VIP-Bereiches in das Gespräch mit einbinden, wie die auch die “AZ” berichtet.

Anwohner um das Grünwalderstadion gehen auf die Barrikaden

Seit geraumer Zeit wollen einige Anwohner rund um das Stadion mit Flugblättern und einer angegebenen E-Mailadresse sämtliche Beschwerden sammeln, um gegen einen weiteren Ausbau des Grünwalderstadion vor zu gehen. Ihre Beschwerden belaufen sich über eine zu starke Lärmbelästigung während der Fußballspiele bis hin zu dem Verkehrschaos das rund um die Spiele entsteht (wir berichteten).

Schreibe einen Kommentar