Marco Hiller: „Das behalt ich für mich.“ 

Marco Hiller: „Das behalt ich für mich.“ 
Anfang:

„Die Situation ist so, dass sich mein Vertrag bis 2019 verlängert hat, um alles andere kümmert sich mein Berater“, sagte Marco Hiller in einer Presserunde in Bodenmais. Wie es mit Anfragen von höherklassigen Klubs aussehe? Hiller lächelt und antwortet: „Das behalt ich für mich.“

Dann schob der 21-Jährige nach:“Ich spiele schon immer bei Sechzig, bin Löwe durch und durch. Am liebsten würde ich mit Sechzig irgendwann in die Zweite Liga aufsteigen.”

Dem Vernehmen nach wurde der Vertrag von Marco Hiller seit dem Aufstieg nur unwesentlich aufgestockt.  Nach tz-Informationen sind mehrere Zweitligaklubs am Löwen-Torwart interessiert, aktuell ruhen die Gespräche mit den Löwen.

Kampf um den Stammplatz

Aktuell kämpfen Hendrik Bonmann und Marco Hiller um den Stammplatz im Tor. Hiller sagt dazu: „Ich weiß, was ich kann“und schiebt nach: „vor allem auf der Linie. Die Schwächen versuche ich auszumerzen, damit es keine Argumente mehr gegen mich gibt.“

1860 News meint

Der 21-Jährige ist ein großes Talent und absoluter Sympathieträger bei den Fans. 1860 München wäre gut beraten den Vertrag mit Hiller zu verlängern. Auch für den Nachwuchskeeper wäre es vom Vorteil, erst einmal bei 1860 den Durchbruch zu schaffen. In der abgelaufenen Saison haben viele junge Spieler den Verein verlassen. Die wenigsten konnten sich dabei für höhere Aufgaben empfehlen.

 

Verlässt Torhüter Marco Hiller die Löwen?

Schreibe einen Kommentar