Lotte gehen die Spieler aus – Droht nun auch noch ein Auswärtsspiel?

Lotte – Nur noch 6 Tage bis zum Rückrunden-Start in Liga drei, dann müsste Sportfreunde Lotte im Spiel gegen den TSV 1860 München (Freitag, 19.00 Uhr) eine schlagkräftige Truppe aufstellen. Doch aktuell sieht es nicht danach aus.

Zuletzt trainierten die Sportfreunde mit 15 Mann. Lars Dietz und Danny Breitfelder stehen für längere Zeit nicht zur Verfügung. Auch Tino Schmidt plagt eine Knieverletzung und dürfte gegen die Münchner Löwen ausfallen. Im Training  die angeschlagenen Spieler Jules Reimerink und Jaroslaw Lindner. Lotte Trainer Nils Drube hofft das nun alle Spieler so langsam wieder ins Training einsteigen können.

Winterabgänge:

Außerdem haben gleich drei Spieler den Verein verlassen. Nico Neidhart zum FC Emmen, Toni Stelzer zu Dynamo Berlin sowie Torwart Yannick Zummack (Teutonia Ottensen). Oben drauf hat Lotte einige Spieler aussortiert: Kevin Pytlik, Marcus Piossek, Noah Plume, Junior Ebot-Etchi, Joshua Putze und Dennis Rosin. Sie trainieren nicht mit der Mannschaft und dürfen den Verein verlassen.

Eine Auflistung in der Osnabrücker Zeitung zeigt wie kompliziert sich der Mannschaftsaufbau aktuell darstellt.

Der Lotte-Kader

Tor: Steve Kroll, Norman Quindt.

Abwehr: Alexander Langlitz, Matthias Rahn, Adam Straith, Noah Awassi, Jeron Al-Hazaimeh, Sascha Härtel (vor Unterschrift, Testspieler von Erzgebirge Aue).

Mittelfeld: Maximilian Oesterhelweg, Paterson Chato, Tim Wendel, Michael Schulze, Jonas Hofmann.

Angriff: Gerrit Wegkamp, Sinan Karweina, Aygün Yildirim, Toni Jovic (vor Unterschrift, Testspieler von Zrinjski Mostar).

Pausierten zuletzt, sollen nun wieder einsteigen: Jules Reimerink (Mittelfeld), Jaroslav Lindner (beide offensive Flügel).

Fallen aus: Tino Schmidt, Lars Dietz, Danny Breitfelder (Letzterer wohl  bis zum Saisonende).

Keine Berücksichtigung finden: Marcus Piossek, Kevin Pytlik, Noah Plume, Junior Ebot-Etchi, Joshua Putze, Dennis Rosin (noch keine neue Vereine).

Abgänge: Nico Neidhart (FC Emmen), Toni Stelzer (Dynamo Berlin), Yannick Zummack (Teutonia Ottensen).

Löwen wohl mit 3000 Fans nach Lotte

Wie wir aus Insiderquellen erfahren haben sollen sich ungefähr 3000 Löwen auf den Weg nach Lotte machen. Das Stadion fasst insgesamt 10.059 Zuschauer. Allerdings sind die Löwenfans bekannt dafür äußerst lautstark zu sein. Stimmen sie die Löwen zum Sieg in Lotte an?

Schreibe einen Kommentar