Löwenhammer – Ismaik ist bereit Anteile zu verkaufen!!!

Derbykarten

Wie die SZ berichtet, ist Ismaik bereit seine Anteile zu verkaufen. “Wir haben ausführlich diskutiert, und wir haben sehr gut und sehr konstruktiv miteinander gesprochen”, sagte Mey der “Süddeutschen Zeitung”. “Und wir sind auseinander gegangen mit zwei Fakten. Erstens: Er möchte verkaufen. Ohne Wenn und Aber. Zweitens, das Problem: seine Vorstellungen bezüglich des Kaufpreises. Die sind astronomisch.”

Erst kürzlich meldete sich Hasan Ismaik erst über Facebook zu Wort, wo er beteuerte er werde den Verein um kein Geld der Welt verkaufen. Mey, der 50 % der Anteile an dem Autozulieferer Webasto hält, interessierte sich bereits im Sommer für einen Anteilskauf. Der SZ zur Folge soll Ismaik etwas mehr als 65-70 Mio für seine Anteile gefordert haben.

Ismaik ist bereit Anteile zu verkaufen

Weitere Verhandlungen sollen folgen. Der SZ sagte er: Ismaik sei “noch nicht an der Stelle, an der ein Investor mit Nachtschweiß aufwacht und feststellt: Hilfe, ich habe mein ganzes Geld verloren!”, meinte Mey. “Eigentlich erreicht man so einen Punkt unweigerlich, wenn ein Investment so schief läuft. An dem Punkt ist er aber noch nicht.”

Weitere Infos werden wir euch nachliefern!

 

Kommentare sind geschlossen.