Löwen gewinnen beim HSV vor 22 Jahren

Am Samstag, 15. Februar 1997 gewann der TSV 1860 München erstmals seit dem Wiederaufstieg 1994 und fast auf den Tag genau erstmals nach 27 Jahren wieder auswärts beim Hamburger SV, und zwar mit 3:2.

Tore für 1860: Daniel Borimirov (2), Bernhard Winkler. Das Spiel im alten Hamburger Volksparkstadion wollten 23.297 Zuschauer sehen. Der zweifache Torschütze Daniel Borimirov stand nicht in der Startelf, Werner Lorant begann das Spiel mit Bernhard Winkler als einzigem Stürmer. Alle drei Teffer der Löwen bereitete Manni Bender vor. Am Abend vor dem Spiel traf ich gemeinsam mit meinem Freund Markus Werner zufällig den 1860-Reporter der BILD-Zeitung, Thomas Nuggis, in einer Kneipe im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Das könnte Dich auch interessieren

Marco Hiller im Interview

Schreibe einen Kommentar