Laufener Löwen – 40-jähriges Gründungsjubiläum

Anfang:

Laufen/Leobendorf: Vor 40 Jahren wurde der TSV 1860 München Fanclub „Löwenpower“ Laufen gegründet. Grund genug nun in einer großen Feierlichkeit diese Gründung zu feiern. Am Sportheim des SV Leobendorf versammelten sich Gäste von Nah und Fern, um dem Anlass gemäß mit dem Jubelverein mitzufeiern.

Von Nah und Fern sind die Löwen am Freitagabend, trotz widriger Wetterbedingungen, nach Leobendorf gereist. Der TSV 1860 München Fanclub „Löwenpower“ Laufen lud zum 40-jährigen Gründungsjubiläum. Präsident Martin Niederstraßer konnte dabei Löwenprominenz am Sportheim des SV Leobendorf begrüßen. Bernhard Winkler, ehemaliger Torjäger der Münchner Löwen und Aufstiegsheld kam nach Leobendorf. Ebenfalls Kulttrainer Werner Lorant aus seinem Wohnort Waging und Karsten Wettberg, der eine vierstündige Anreise auf sich nahm, um im Kreise der treuen Fans mitzufeiern. Selbstverständlich ließ sich auch der Fanclubvereinigungsvorsitzende Christian Schmidbauer die Gelegenheit nicht nehmen, beim Heimspiel in seiner Heimatgemeinde dabei zu sein. Einen großen Applaus bekamen auch die Gründungsmitglieder des Fanclubs, die mit ihren Familien an dieser Feierlichkeit teilnahmen.

Der Jubelverein, der für ausreichend Speis und Trank vorgesorgt hatte, verdrängte mit dieser Feierlichkeit die trüben Wolken am Himmel, denn der Regen wurde im Laufe des Abends und der Nacht ein wenig leichter. Die Fans und Fanclubs kamen sogar von Rosenheim und befreundete Fanclubs aus Surberg, Waging und Bad Reichenhall überbrachten ebenfalls die besten Wünsche an die Laufener Löwen.

Peter Lederer, der „Manager“ des Fanclubs, skizzierte anschaulich Zahlen und Fakten zum Fanclub. Seit 1993 führen die Laufener Löwen Busfahrten zu den Spielen des TSV 1860 München durch. Mit stolzen Mitfahrerzahlen wurde die Treue der Fans von der Salzach sehr deutlich untermauert, was auch die Ehrengäste zu spontanem Applaus verleitete. Die „Kampfkasse“ des Fanclubs sei gut gefüllt und man sei auf weitere Jahre vorbereitet. Dass dabei auf dieser Festlichkeit der Geldbeutel jedes Einzelnen, mit Ausnahme von Spenden, in der Hosentasche stecken bleiben konnte, brachte Lederer einen freundlichen Schlussapplaus ein.

Foto der Geehrten und Funktionären (von links): ARGE Regionsvorstand Christian Schmidbauer, Bernhard Winkler, der neue Ehrenmanager des Fanclubs Peter Lederer, Werner Lorant, Karsten Wettberg und der neue Laufener Ehrenpräsident Martin Niederstraßer. Fotos: Martin Kronberger
Foto der Geehrten und Funktionären (von links): ARGE Regionsvorstand Christian Schmidbauer, Bernhard Winkler, der neue Ehrenmanager des Fanclubs Peter Lederer, Werner Lorant, Karsten Wettberg und der neue Laufener Ehrenpräsident Martin Niederstraßer. Fotos: Martin Kronberger

Ans Mikrofon trat nun Ex-Torjäger Bernhard Winkler. Mit einem Lächeln auf den Lippen freute er sich sichtlich über den großen Kreis an anwesenden Löwen von Jung bis Alt. Er übernahm die „offizielle Mission“ der Fanbeauftragten Jutta Schnell, die anderweitig verhindert war genauso wie das gesamte Präsidium welches einen anderen Termin wahrnehmen musste. Einen Porzellanlöwen, Erinnerungswimpel, eine Ehrenurkunde zum 40-jährigen Jubiläum des Fanclubs und vereinzelte Geschenke verteilte Bernhard Winkler an die Verantwortlichen des Fanclubs, bevor er sich dann schon frühzeitig zahlreichen Autogrammwünschen, die nicht abreißen wollten, verschreiben musste. Diese Autogrammwünsche wurden aber von allen Ehrengästen allesamt und mit freundlichen Worten quittiert.

Hier geht es zur Seite 2

Schreibe einen Kommentar