Jan Mauersberger wird nach Verletzung operiert

München: Nach seiner schweren Verletzung im Spiel gegen den SV Meppen (1:0), wir Jan Mauersberger am heutigen Dienstag operiert.

München: Nach seiner schweren Verletzung im Spiel gegen den SV Meppen (1:0), wir Jan Mauersberger am heutigen Dienstag operiert.

Es waren gerade einmal sechs Sekunden gespielt, als Jan Mauersberger im Auswärtsspiel gegen den SV Meppen mit einem Mittelgesichtsbruch vom Platz musste. Heute wird der 33 jährige im Klinikum rechts der Isar operiert, gegenüber “dieBlaue24.de” bestätigte dies der Sportdirektor Günther Gorenzel.
Der Sportdirektor weiter:” “Nach der Operation werden wir mit dem behandelnden Arzt sprechen, wie lange Jan keinen Sport machen darf. Wir gehen momentan davon aus, dass er uns sechs bis acht Wochen fehlen wird. Jan geht mit der Verletzung sehr gut um. Das spricht für ihn.”.

Für den Innenverteidiger war es der erste Startelfeinsatz seit dem Totopokal-Achtelfinale beim FC Memmingen. Nach einem Zweikampf in der Luft mit Gegenspieler Luka Tankulic musste er die Partie dann aufgeben. Wir wünschen weiterhin eine gute Besserung.

Schreibe einen Kommentar