Hasan Ismaik: Immobilie zum Verkauf

Hasan Ismaik: "Wir sind längst in Gesprächen"

Der “Yolanda’s Litte Black Book” berichtet, das 1860 Investor Hasan Ismaik eine Luxus Immobilie Los Angeles veräußern möchte. Der aufgerufene Kaufpreis beträgt 70 Millionen Dollar. Das Areal mit dem Namen Il Magione ist im Wohnviertel Holby Hills im Stadtwesten angesiedelt. Ob Hasan Ismaik dafür bereits einen Käufer hat wurde nicht übermittelt. Erst kürzlich wollte Hasan Ismaik bei 1860 München als Sponsor, den Verein unterstützen.

Vergangene Woche tagte der Aufsichtsrat, im Anschluss wurde eine gemeinsame Pressemitteilung veröffentlicht. Das Sponsoring von Hasan Ismaik fand dabei keine Erwähnung. Es gab lediglich eine Einigung in Sachen der Darlehensstundungen.

Für die Budget-Planungen der Löwen waren das keine guten Nachrichten. Trainer Daniel Bierofka und Sportdirektor Günther Gorenzel plädierten für eine rasche Lösung, da bereits einige Spieler wie Manuel Schäffler, Stefan Lex oder Stephan Fürstner bei 1860 München als Neuzugang im Raum stehen. Natürlich muss der Klub dafür erst einmal die Relegationsspiele positiv bestreiten. Nichts desto trotz sollte so langsam Planungssicherheit einkehren. Die ist für die kommende Kaderplanung essentiell.

Bei der eingefahrenen Meisterschaft gegen Pipinsried weilte er zumindest in München. An dem Tag versprach er den Fans Daniel Bierofka zu unterstützen. Es könnte sein, dass Hasan Ismaik zu den Relegationsspielen nach München anreist und möglicherweise dann sein Versprechen einhält?

 

  1. Du meinst, dass er die Kohle aus dem Immobilienverkauf gleich in Sechzig steckt? 😉 Ich verspreche mir gar nichts mehr von Hasan. Eher noch von einem möglichen Transfer von Weigl oder Wolf. Halte ich alles für wahrscheinlicher als Hasans Sprüche.




    0



    0

Schreibe einen Kommentar