Happy Birthday: Rainer Maurer wird 59

Seinen 59. Geburtstag feiert heute Reiner Maurer. Die Löwen gratulieren ihrem ehemaligen Verteidiger und Trainer recht herzlich.

Zwei Mal stieg Reiner Maurer mit den Löwen in die Zweite Liga auf, war als Spieler auch am Durchmarsch von der Bayern- in die Bundesliga beteiligt. Insgesamt absolvierte er zwischen 1989 und 1995 zwei Bundesligapartien, 64 Einsätze in der Zweiten Liga (3 Tore) und 76 Bayernligaspiele (5 Tore) für Sechzig. Dazu kamen drei Einsätze im DFB-Pokal. Beim FC Garmisch-Partenkirchen ließ der Allgäuer danach seine Karriere ausklingen.

2001 kehrte er als Co-Trainer von Werner Lorant zu den Löwen zurück. Im Dezember 2004 rückte er nach der Entlassung von Rudi Bommer zum Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft auf, verpasste nur knapp mit den Sechzgern die Rückkehr in die Bundesliga. Nach einem 0:0 zu Beginn der Rückrunde 2005/2006 gegen den Tabellenletzten LR Ahlen wurde er auf Rang acht mit vier Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz entlassen.

Im Sommer 2010 kam Maurer erneut an die Grünwalder Straße. Eigentlich war er als Trainer der Reserve vorgesehen, aber nach dem kurzfristigen Abgang von Ewald Lienen übernahm er die Profis. Am 17. November 2012 trennten sich erneut die Wege von Klub und Coach.

Zuletzt trainierte Maurer, der immer wieder bei Löwen-Spielen anzutreffen ist, Ang Thong FC aus der thailändischen Premier League. Zur neuen Saison übernimmt er den noch Bayernligisten Türkgücü-Ataspor München, der dann aller Wahrscheinlichkeit in der Regionalliga Bayern spielt.

Die Löwen gratulieren Reiner Maurer und wünschen ihm alles Gute, Gesundheit und viel Lebensfreude.

Foto und Text: tsv1860.de

Schreibe einen Kommentar