Hansa-Angreifer Marco Königs fällt gegen 1860 aus

München / Rostock – Hansa Rostock Angreifer Marco Königs fällt wohl gegen den TSV 1860 München aus. Der 29-Jährige hatte am Freitag vergangener Woche beim Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching einen Schlag gegen den Fuß bekommen.

Nach der gestrigen MRT-Untersuchung hat sich der Verdacht bestätigt, dass sich Marco einen Bruch des linken Mittelfußes zugezogen hat, das verkündet der Verein auf der offiziellen Homepage. Ob sich der Angreifer, der für mehrere Wochen ausfallen wird, einer Operation unterziehen muss, soll morgen die Auswertung der Röntgenbilder zeigen.

Königs ist der zweitbeste Angreifer (4 Tore, 3 Torvorlagen). Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen dem TSV 1860 München und Hansa Rostock hat er gegen die Löwen getroffen. Womöglich könnte der Ausfall des Hansa Angreifers eine Chance für die Münchner Löwen darstellen?

Am 3. März empfängt der TSV 1860 München den FC Hansa Rostock. Kommenden Montag haben die Löwen noch ein wichtiges Spiel gegen den VfR Aalen. Die Aalener belegen derzeit den letzten Tabellenplatz und haben vor einigen Tagen ihren Trainer entlassen. Heute haben sie einen neuen vorgestellt (wir berichteten).

Schon gesehen?

Bildergalerie TSV 1860 München – SSV Ulm

 

 

Schreibe einen Kommentar