Grünwalder Stadion: Ergebnisse des runden Tisch

Grünwalder Stadion quer Giesing Liveticker Bilderserie nach dem 5:1 Erfolg über Lotte

TSV 1860 München / Grünwalder Stadion – Gestern fand am Abend der angekündigte runde Tisch statt, den BA-Chef Clemens Baumgärtner (CSU) gefordert hat (wir berichteten)

Wir brauchen eine tragfähige Lösung, mit der sich alle Seiten anfreunden können. Es geht nicht darum zu sagen: Das Stadion darf genutzt werden oder nicht”, sagte BA-Chef Clemens Baumgärtner (CSU) im Vorfeld gegenüber der Abendzeitung.

Die Anwohner kritisierten den Lärm verursacht durch Fans, Lautsprecher oder Musikinstrumente. Die Parkplatzsituation sei darüber auch auch moniert worden. Des Weiteren beklagten einige Bürger das Wildbiesln.

Buchempfehlung: Kultstätte an der Grünwalder Straße – von Roman Beer

“Wir wollen uns nicht hinter der Stadt als Vermieter des Stadions verstecken. Es geht uns auch um ein Miteinander”, erklärte der anwesende 1860-Geschäftsführer Michael Scharold und fuhr fort: “Wir wollen mit unseren Heimspielen diese großen und innerstädtischen Veranstaltung haben und wissen, dass sich manches negativ auf Anwohner auswirkt, die nichts mit diesen Veranstaltungen zu tun haben. Daher wollen wir mit allen Beteiligten sprechen und so viel Gutes tun wie möglich. Auch, wenn wir nur Mieter sind.”

Die überlauten Lautsprecher habe der Verein bereit herunter geregelt. Ein Vertreter des FC Bayern versprach den Anwohnern künftig eher über die Terminierungen der Spieltage zu informieren.

Über die Toiletten-Situation äußerte sich Beatrix Zurek (Leiterin des Referats für Bildung und Sport): “Wir können weitere Toiletten nachrüsten, aber das Problem ist immer der Mensch.” Es kann weiterhin zu dem ein oder anderen Verstoß kommen.

Schon gesehen?

Daniel Bierofka so läuft seine Prüfung ab

(c) Textzitate Abendzeitung.de 

  1. Als Problem bei den Lautsprechern sehe nicht nur ihre irre Lautstärke, sondern auch die falsche Höhe und Positionierung. In der Osttribüne brüllen die Lautsprecher über die Tribüne hinweg in Richtung Nachbarschaft. Die Teile sind einfach eine Fehlplanung.




    0



    0

Schreibe einen Kommentar