Ex-Löwe Yuya Osako wechselt zu Werder Bremen

Ex-Löwe Yuya Osako wechselt zu Werder Bremen

Der Wechsel von Yuya Osako vom 1. FC Köln zum SV Werder Bremen ist vollzogen. Der ehemalige kommt vom Bundesligaabsteiger, über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Dem Vernehmen nach kostet der 27-jährige Japaner 6 Millionen Euro (Quelle transfermarkt.de).

Ob die Löwen an dem Transfer mitverdienen ist unklar. Osako war ein halbes Jahr in München. Eingekauft wurde der Spieler unter dem damaligen Sportchef Florian Hinterberger (Ablösesumme 500.000 Euro). Ein halbes Jahr später wechselte er 1,5 Millionen Euro zum 1. FC Köln. In der Branche ist es üblich sich einen Weiterverkaufsklausel in den Vertrag einschreiben zu lassen. Mal angenommen die Klausel würde bei 5 % liegen so hätten die Löwen stattliche 300.000 Euro bei dem Deal mitverdient. Sollten wir darüber etwas in Erfahrung bringen werden wir euch natürlich unterrichten.

Für die Löwen absolvierte Osako 15 Zweitligapartien in denen er 6 Tore erzielte. Anschließend war der Japaner ganze vier Jahre beim FC Köln, wo er auf 108 Bundesligapartien kommt (15 Tore und 15 Assists).

„Wir freuen uns, dass wir mit Yuya Osako einen wichtigen Baustein in unserem Kader dazugewinnen konnten und uns in der Offensive um einen technisch starken und flexiblen Spieler verstärken können. Zudem verfügt Yuya bereits über große Erfahrung in der Bundesliga“, sagt Sportchef Frank Baumann, gegenüber werder.de.

„Ich habe Werder in den letzten Jahren als Verein mit großartigen Fans und viel Tradition wahrgenommen. Ich freue mich auf die Aufgabe und möchte dazu beitragen, den eingeschlagenen Weg der letzten Monate fortzusetzen“, so Yuya Osako.

(c) Bild  WERDER.DE

Schreibe einen Kommentar