Die Löwen spenden an die Münchner Kindertafel

Das Benefizspiel gegen Chemie Leipzig ist fast ein Jahr her, jetzt fand die Scheckübergabe mit der Münchner Kindertafel statt. Die Einnahmen aus dem Spiel wurden aufgeteilt: “Die Gäste aus Sachsen nahmen ihren Teil dazu her, um eine Flutlichtanlage im Alfred-Kunze-Sportpark zu finanzieren. Der TSV 1860 investiert seinen in Instandhaltungsarbeiten an der Beleuchtung seiner Trainingsplätze und eben als Spende an die Münchner Kindertafel.” so heißt es auf tsv1860.de

Michael Scharold überreichte den Scheck in Höhe von 4.318 Euro an Patin Gigi Pfundmair und Vorstand Ulrich Ludwig. Das Geld wird u.a. zur Finanzierung von Frühstück und Mahlzeiten für Kinder- und Jugendliche in Kindergärten und Schulen verwandt, die in der reichen Stadt München an der Armutsgrenze leben.

„Viele Kinder sind unzureichend ernährt. Dieser Missstand wird kaum wahrgenommen, aber er ist Realität: Wenn in einem Kindergarten warmes Essen ausgeteilt wird und zwei Kinder nur eine Scheibe Toast erhalten, weil die Eltern das Essensgeld nicht zahlen können, dann ist das für die soziale und seelische Entwicklung eines Kindes fatal“, sagt Ulrich Ludwig gegenüber tsv1860.de.

(c) Bild tsv1860.de

Liveticker: TSV 1860 – FCK

Liveticker TSV 1860 – FC Kaiserslautern

Schreibe einen Kommentar