Alfred „Fredy“ Heiß feiert seinen 78. Geburtstag

:-)

Meister-Löwe Fredy Heiß feiert heute seinen 78. Geburtstag. 1860 News wünscht dem ehemaligen deutschen Nationalspieler (8 Einsätze) alles Gute bei seinem neuen Lebensabschnitt.

Löwe ein Leben lang

Der treue Alfred „Fredy“ Heiß spielte seit seiner Jugend für die Sechzger. Heiß lief insgesamt 169 Mal im Trikot der Blauen in der Bundesliga auf, wobei er stolze 40 Tore für seinen Verein erzielte. Seine größten Erfolge waren der DFB-Pokalsieg 1964, das Europapokal-Finale 1965 und die Deutsche Meisterschaft 1966 mit den Löwen. Nach dem Bundesliga-Abstieg 1970 beendete Heiß bereits als 30-jähriger seine aktive Karriere. Er blieb den Löwen weiterhin treu und war u.a. als Vize-Präsident und Aufsichtsratsmitglied im Verein tätig.

“Ich hätte auch umsonst für Sechzig gespielt”

Heiß sagte bereits an seinem 75. Geburtstag rückblickend auf die goldene Ära der Löwen: „Eine schönere Zeit gab es nicht!“ Wobei sein erster Vertrag mit nur 80 Mark im Monat plus Siegprämien (40 Mark bei Auswärts; 20 Mark bei einem Heimsieg) dotiert war. „Wir hätten auch umsonst gespielt.“ meinte der ehemalige Flügelflitzer gegenüber meine-anzeigenzeitung.de.

(Foto: pixabay.com)

 

Wahl zur “Elf des Monats” – Ein Löwe steht zur Wahl

 

Schreibe einen Kommentar