Adriano Grimaldi wechselt zum KFC Uerdingen!

Der TSV 1860 München hat dem Wechselwunsch von Adriano Grimaldi entsprochen und sich nach intensiven Verhandlungen mit dem KFC Uerdingen auf einen Transfer geeinigt.

„Die Freigabe für Adriano Grimaldi ist uns sehr schwer gefallen, da wir über die Qualitäten des Spielers wissen“, so 1860-Geschäftsführer Michael Scharold. „Nachdem Uerdingen auch nach der Verletzung von Adriano Grimaldi in der letzten Woche weiter mit Nachdruck auf den Wechsel hingewirkt hat, haben wir diesem zugestimmt. Am Ende sind wir zu einem Ergebnis gekommen, das für alle Seiten zufriedenstellend ist.“

Laut “BILD” beträgt die Ablösesumme für Grimaldi bei 200.000 Euro. Allerdings könnte es hierzu einen Nachschlag beim Aufstieg geben. Ob die Löwen noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen wird sich zeigen. Am Freitag geht es bereits in die Rückrunde (Lotte – 19 Uhr – 1860-news.de Liveticker).

Bereits der vierte Wechsel seit 2014

Für den Ex-Löwen ist es bereits der vierte Wechsel seit der Saison 2014/15. Osnabrück, Heidenheim und Preußen Münster waren die Stationen bevor er im Sommer zu den Münchner Löwen wechselte. Nach gerade einmal einer halben Saison nun also der nächste Wechsel für den Stürmer in Richtung Uerdingen.

Schon gesehen?

Gorenzel: “Im Winter geht es um kurzfristige Lösungen”

Schreibe einen Kommentar