1860 gegen Schweinfurt – Der Kracher im Vorbericht

Die Fans freuen sich seit Tagen und Wochen darauf: Der absolute Vollkracher in der Regionalliga Bayern steht an. 1860 gegen den 1. FC Schweinfurt. Die Mannschaft, die uns seit Wochen keine Luft zum atmen lässt und unfassbar stark in die Saison gestartet ist. Selbst auf dem Transfermarkt haben sie uns teilweise versucht auszustechen (Adlung).

Nun findet am Samstag endlich das heiß erwartete Heimspiel gegen die Schweinfurter statt. Ein erster, riesiger Härtetest für die Mannschaft von Daniel Bierofka. Ein Spiel auf Augenhöhe mit Profi-Atmosphäre denn: Der 1. FCS hat eine aktive Fanszene. Somit wird der Gästeblock bestens gefüllt und eine Hexenkesselstimmung garantiert sein.

Der Live-Ticker von 1860-news.de ist selbstverständlich wieder dabei!

Nun einmal ein kurzer Blick auf die traditionsreiche und bewegte Geschichte unseres Gegners: Der Club wurde im Mai 1905 gegründet und hat einige erfolgreiche Jahre hinter sich. Zwischen den 30er und 70er Jahren nahm der Verein mehrmals an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft teil, stand einmal im Pokal-Halbfinale gegen Schalke und brachte mit Albin Kitzinger und Andreas Kupfer sogar zwei Nationalspieler hervor, die zu ihrer Zeit zu den besten Außenspielern der Welt zählten. 1974 waren die Schweinfurter Gründungsmitglied der 2. Bundesliga. Nach vielen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Jahren spielte der Club letztmalig 2002 in der zweiten Liga und stieg 2004 nach Insolvenz in den Amateurbereich ab, aus dem er seitdem nicht mehr rauskommen konnte. Aktuell möchten die Schweinfurter unbedingt wieder in den Profibereich. Doch ein gewisser TSV 1860 München will da ein Wörtchen mitreden.

Zur aktuellen Verfassung: Die Franken sind sehr stark in die Spielzeit gekommen und stehen aktuell auf Rang 2 hinter Münchens großer Liebe. Aus 12 Spielen konnten 24 Punkte geholt werden – nur fünf weniger als die Löwen. Dabei schoss man 24 Tore und kassierte 14 Gegentreffer – doppelt so viele wie wir.

Es wird ein Spiel auf absoluter Augenhöhe und ein Highlight der bisherigen Regionalliga Saison. Mit einem Sieg könnte sich Biero´s Team mit acht Punkten ein gutes Polster auf die Schweinfurter bauen. Leicht wird dies aber keineswegs! Der 1. FCS schaffte sogar sensationell den Einzug in die 2. Runde des DFB Pokals in diesem Jahr.

Unser Fazit: Volle Hütte, geile Stimmung, starker Gegner….

….geht raus und habt Spaß Löwen!! Kämpfen bis zur Ohnmacht! ELIL und auf die LÖWEN!!!!

Schreibe einen Kommentar