1000 Löwen nach Cottbus – Alle Informationen hier

München – In etwa 1000 Löwen begleiten den TSV 1860 nach Cottbus. Hier findet Ihr alle Info´s vom TSV 1860 München über das Auswärtsspiel bei Energie Cottbus.

Liebe Löwen,

am Samstag, 23. Februar 2019, geht es für die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka ins Stadion der Freundschaft nach Cottbus. Das Spiel gegen den Mitaufsteiger beginnt um 14 Uhr. Wie immer haben wir an dieser Stelle die wichtigsten Informationen für Euch zusammengefasst und wünschen Euch eine gute Anreise in die Lausitz.

ZUM STADION

Das Stadion der Freundschaft öffnet um 12.30 Uhr. Für den Gästebereich wurden im Vorverkauf etwas mehr als 700 Tickets abgesetzt. Vor Ort wird es also noch Karten für die Gastbereiche an der Tageskasse geben.

Den Stadionplan findet ihr hier >>

ANREISE

Bus/PKW
Die Adresse fürs Navi lautet: 03050 Cottbus, „Alte Chemiefabrik“, Parzellenstraße 21

Anfahrt
Aus Richtung Dresden (A13) kommend nehmt die Abfahrt Großräschen. Dort geht es zunächst auf die B96, später auf die B169 in Richtung Cottbus. Dort wechselt auf die B168 in Richting Guben. Noch vor dem Stadion sowie dem Messegelände verlasst Ihr den Stadtring auf Höhe der Skaterbahn nach rechts und kommt direkt zum Gästeparkplatz. Von dort sind es fünf Minuten zu Fuß zum Stadion.

Es wird auch der P&R-Parkplatz an der Lipezkerstraße (in der Nähe der Jet-Tankstelle) empfohlen. Von dort könnt Ihr mit der Straßenbahnlinie 4 zur Haltestelle „Stadtpromenade“ fahren. Von dort ist der Gästeeingang in 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Alle Busse parken nicht auf dem Gästeparkplatz, sondern direkt auf dem Stadtring oberhalb des Stadions. Der Stadtring wird am Spieltag ab 11.30 Uhr gesperrt und kann nur von Löwen-Fans angefahren werden.

Anfahrt mit der Bahn
Ab dem Hauptbahnhof Cottbus nehmt entweder die Straßenbahnlinie 4 (Station Stadtpromenade) oder den Bus 10 (Station Sandow Mitte). Von dort habt ihr jeweils ca. 15 Minuten zu Fuß zum Gästeeingang.

FANUTENSILIEN

Erlaubt sind:

  • 2 Megafone
  • Trommeln, einseitig offen
  • Doppelhalter
  • 3 große Schwenkfahnen
  • Kleine Fahnen mit einer Stocklänge bis 1,5 m und 3 cm Durchmesser
  • Zaunfahnen (Fluchttore müssen zu öffnen sein)
  • Spruchbänder und Choreografien müssen vorab beim Gästefanbeauftragten angemeldet und genehmigt werden

Nicht erlaubt hingegen sind:

  • Blockfahnen
  • Fahnen mit einer Stocklänge von mehr als 1,5 m bzw. mehr als 3 cm Durchmesser

Weitere Informationen sind der Stadionordnung zu entnehmen >>

ALLGEMEINE INFOS

Bezahlung im Stadion
Im Stadion der Freundschaft kann nur bar bezahlt werden.

Kameras
Digitalkameras und Kompaktkameras sind gestattet. Kameras mit Wechselobjektiven und Spiegelreflexkameras sind nicht gestattet.

Regenschirme und Rucksäcke
Vor Ort gibt es kostenlose Verwahrmöglichkeiten. Gürteltaschen und kleinere Handtaschen sind erlaubt, größere Taschen dürfen nicht ins Stadion genommen werden.

Rollstuhlfahrer
Der Rolliblock befindet sich vor der Osttribüne unterhalb des Blockes U2 (Zugang über den Fahrstuhl). Geparkt werden kann am Parkplatz „Sandower Dreieck“ (Adresse fürs Navi: 03042 Cottbus, Am Eliaspark 1).

Ansprechpartner vor Ort
Die Fanbetreuung ist beim Spiel in Cottbus zu Zweit vertreten. Als Ansprechpartner stehen Euch Christian Poschet (01520 5309989) und Franz Hell (0170 4821411) für alle Fanclubs zur Verfügung.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise in die Lausitz. Unterstützt unsere Löwen zum wichtigen Auswärtsdreier!

Bild und Text: tsv1860.de

Interview mit Robert Reisinger Teil 1
Interview mit Robert Reisinger Teil 2

 

Schreibe einen Kommentar