So viel steckt “die Bayerische” nächstes Jahr zusätzlich in den TSV 1860 München

Wie die Münchner Abendzeitung berichtet steckt die Bayerische nächste Saison mehr Geld in den TSV 1860 München wie geplant.

“Die Bayerische” ist bereit, künftig knapp mehr als eine Million Euro statt bislang 700 000 Euro jährlich in die Profis des TSV 1860 zu investieren. Und das schon ab kommender Saison. “Aktuell sind wir in Gesprächen mit der KGaA der Löwen”, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Herbert Schneidemann der AZ. Für die Kaderplanung der Spielzeit 2019/20 sei man freilich “zu spät” dran, meinte Schneidemann. Dem Vernehmen nach ist “die Bayerische” mit ihrem Sponsoring schon jetzt unter den Top 3 der Dritten Liga.

Quelle: Abendzeitung.de

Schreibe einen Kommentar