Offiziell: Daniel Bierofka erhält FuSSball-Lehrer-Lizenz

Es ist vollbracht: Löwen-Trainer Daniel Bierofka hat erfolgreich den Lehrgang zum „Staatlich anerkannten Fußball-Lehrer“ an der Hennes-Weisweiler-Akademie abgeschlossen. Beim Festakt des DFB in Köln am Donnerstagabend erhielt er die Urkunde aus den Händen von Lehrgangsleiter Daniel Niedzkowski im Beisein von Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Begleitet wurde Daniel Bierofka zum Abschlussball von Ehefrau Nicole. Nach zehn Monaten Ausbildung wurde er gemeinsam mit den anderen 23 Teilnehmern nach bestanden die Prüfung mit der Fußball-Lehrer-Lizenz, die gleichbedeutend mit der UEFA-Pro-Lizenz ist, belohnt.

Der 65. Lehrgang war der erste unter der Leitung von Daniel Niedzkowski, der mit Beginn des Kurses nach zehn Jahren die Nachfolge von Frank Wormuth angetreten hatte. Der Kurs begann im Juni 2018, mit dem Ende der Prüfungsphase im März 2019 wurde er beschlossen. Eingeteilt war der Lehrgang in 22 Wochen Präsenzausbildung, zwölf Wochen Praktikum und sechs Wochen Selbststudium.

Zu den Fachbereichen des Lehrgangs gehörten Fußball-Lehre, Psychologie und Physiologie. Im Modul Spitzenfußball-Analyse waren die Teilnehmer im vergangenen Jahr bei der U 19-Europameisterschaft in Finnland. Zu den prominentesten Absolventen gehörten neben Biero die ehemaligen Nationalspieler Patrick Helmes und Andreas Hinkel. Mit Theresa Merk, der Verbandssportlehrerin des Fußball-Verbandes Mittelrhein, war eine Frau vertreten.

Die Teilnehmer des 65. Fußball-Lehrer-Lehrgangs:
Arne Barez, Daniel Bierofka, Sebastian Dreier, Christian Fiel, Sebastian Geppert, Ovid Hajou, Patrick Helmes, Andreas Hinkel, Patrick Irmler, Alexander Kiene, Oskar Kretzinger, Georg-Martin Leopold, Theresa Merk, Patrick Mölzl, Elard Ostermann, Roberto Pätzold, André Pawlak, Marcel Rapp, Pit Reimers, Sven Schuchardt, Uwe Speidel, Mike Sergio Terranova, Marco Vorbeck, Markus Zschiesche.

Quelle: tsv1860.de

Schreibe einen Kommentar