Löwen erreichen das Toto-Pokal Viertelfinale

Herbert Paul Löwen erreichen das Toto-Pokal Viertelfinale

Der TSV 1860 München konnte die Pflichtaufgabe im Toto-Pokal Achtelfinale erfolgreich meistern. Herbert Paul schoss in der letzten Spielminute das entscheidende 1:0. 

Personal

Trainer Daniel Bierofka mischte die Mannschaft kräftig durch. Lediglich Marco Hiller und Alessandro Abruscia blieben aus der Startelf gegen Energie Cottbus übrig. Entsprechend schwer taten sich daher die Löwen in ihren üblichen Spielfluss zu finden. Der FC Memmingen war hoch motiviert die Sensation zu schaffen. Am Ende rettete die Löwen eine Standardsituation. Der eingewechselte Rechtsverteidiger Herbert Paul schoss mit der letzten Aktion des Spiels das 1:0 für die Münchner Löwen.

Toto-Pokal Viertelfinale

Damit ziehen die Löwen in das Viertelfinale des Toto-Pokals ein. Die Termine für die Spiele stehen bereits fest: 02./03. Oktober. Die Auslosung des Toto-Pokals findet demnächst statt. Termin geben wir euch bekannt sobald wir ihn wissen. Übrigens die Spielvereinigung Unterhaching ist erst im Elfmeterschießen beim SV Wacker Burghausen weitergekommen (Endstand 6:7).

Aufstellung des TSV 1860:

Hiller – Weeger (82. Paul), Mauersberger, Belkahia, Köppel – Seferings (70. Lorenz), Böhnlein(67. Grimaldi), Abruscia – Kindsvater, Bekiroglu, Lex