Hasan Ismaik hat die Schuldigen gefunden

Ein neuer Facebook-Post von Hasan Ismaik und in allem was er in seinem Post schreibt muss man Ihm Recht geben. Wenn Hasan Ismaik diese Worte gewählt hat, dann sind diese Worte sehr vernünftig.

Liebe Löwen,

bittere Niederlagen wie in Zwickau sind nur sehr schwer zu verkraften, vor allem auch deswegen, weil die Schiedsrichterin einen großen Anteil an der Niederlage hatte. Es ist sehr auffällig, was in den letzten Wochen in unseren Spielen passiert. Immer wieder rauben uns fatale Fehlentscheidungen bessere Ergebnisse. Mich erinnern diese offensichtlichen und ständigen Benachteiligungen sehr an unser letztes Zweitligajahr. Ich wünsche mir von den Schiedsrichtern, die uns in den letzten zwei Spielen leiten werden, einfach nur Fairness und Sportsgeist.

Unserer Mannschaft mache ich keinen Vorwurf. Sie hat neben den vielen Fehlentscheidungen zuletzt nicht wenige Rückschläge verkraften müssen, auf die ich zu gegebener Zeit eingehen werde. Daniel Bierofka ist unser Trainer. All denjenigen, die ihn hinter vorgehaltener Hand und in Social Media kritisieren, will ich sagen: Er ist unantastbar! Wir gehen mit ihm diesen gemeinsamen Weg.

Ich würde mir wünschen, dass in den nächsten zwei Wochen alle im Verein zusammenrücken und sich auch hinterfragen, warum wir den TSV 1860 lieben.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

 

Schreibe einen Kommentar