DFB-Ausbilder Niedzkowski lobt Bierofka in höchsten Tönen

Danieol Bierofka hat den 65. Fußball-Lehrer-Jahrgang des DFB bestanden. Anlässlich der Trainer-Gala, bei der er sein Zeugnis erhält, sprach die tz mit seinem Ausbilder Daniel Niedzkowski. (tz.de)

Stichwort Ehrgeiz. Im Umfeld der Löwen gilt Daniel ­Bierofka als Trainertalent, der Eifer mit Ehrgeiz paart – und sehr detailversessen arbeitet. Wie haben Sie ihn erlebt?
Niedzkowski: Das würde ich zu 100 Prozent unterschreiben. Ehrgeizig ist er nicht nur, was Ergebnisse angeht, sondern auch seine eigene Entwicklung. Er ist total fleißig, akribisch. Er ist sehr verbindlich in dem, was er sagt. Ehrlich mit sich – und mit anderen. Auch die Detailversessenheit würde ich unterschreiben, er saugt wirklich alles auf.

Ist er ein Streber?
Niedzkowski: Nein, das ist er nicht. Bei dem Wort denke ich an den klassischen Nerd, aber das ist er nicht, auf keinen Fall. Er ist ehrgeizig, aber kein Streber.

Das komplette Interview in der TZ findet Ihr hier

Quelle: tz.de

Schreibe einen Kommentar