Dennis Dressel verlängert bei den Löwen

Am gestrigen Tag gab es eine Medienrunde, wo Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel sich den Fragen der Journalisten stellte. Sein Fokus liegt bei der Mannschaft und den letzten fünf ausstehenden Spielen. Der 20-Jährige Dennis Dressel wird seinen Vertrag beim TSV 1860 München verlängert. Dies bestätigte der Österreicher gegenüber der TZ, der Deal “sei in trockenen Tüchern”. Details über die Vertragsdauer sind nicht durchgesickert. “Es braucht sich keiner Sorgen machen, dass Dennis Dressel zu einem anderen Verein geht”, so Günther Gorenzel gegenüber der TZ (Printausgabe – 17. April 2019)

Damit laufen zum Ende der Saison acht Spielerverträge aus: Aaron Berzel, Christian Köppel, Jan Mauersberger, Nono Koussou, Roumald Lacazette (ausgeliehen), Prince Owusu (ausgeliehen), Simon Lorenz (ausgeliehen), Johann Hipper. Letzterer hat sich in dieser Saison deutlich verbessert und könnte vermutlich weiterhin bei den Löwen als U-21 Stammkeeper fungieren.

Die Leihspieler stehen dagegen in der nächsten Saison bei Zweitligisten unter Vertrag. Simon Lorenz aus Bochum wäre für die Löwen interessant, allerdings hat der VfL bereits signalisiert den Spieler unbedingt behalten zu wollen. Die anderen beiden Leihspieler haben sich nicht grade für eine Weiterbeschäftigung empfohlen. Nono Koussou und Christian Köppel dürfte es zu anderen Vereinen ziehen. Bei Jan Mauersberger kommt es wohl auf das Paket an. Als Standby-Profi könnte er den Löwen mit seiner Erfahrung mit Sicherheit weiterhelfen. Aaron Berzel wäre für die Löwen durchaus wichtig, Daniel Bierofka hält große Stücke auf den Defensiv-Allrounder. Ob es zu einer Verlängerung kommt, hängt vom Budget für die kommende Saison ab. Gestern trafen sich die Mitgesellschafter zu einer Aufsichtsratssitzung. Womöglich wurde hier auch über den Etat für die kommende Saison gesprochen.

 

Schreibe einen Kommentar