Änderungen in der Defensive? “Mauersberger eine Option”

Vor dem Spiel gegen Meppen (Sonntag 13:00 Uhr) lies Daniel Bierofka die Option offen in der Defensive umzustellen. Jan Mauersberger könnte eine Option sein.

Vor dem Spiel gegen Meppen (Sonntag 13:00 Uhr) lies Daniel Bierofka die Option offen in der Defensive umzustellen. Jan Mauersberger könnte eine Option sein.

Die letzte Viertelstunde macht den Löwen zu schaffen, wären die Spiele bereits nach 75. Minuten abgepfiffen worden, könnte man jetzt von der Tabellenspitze grüßen. Daniel Bierofka lies bei der Pressekonferenz die Möglichkeit offen, ob es eine Änderung im defensiven Bereich der Münchner Löwen gegen Meppen geben wird,:”Jan ist aufgrund seiner Erfahrung für mich jedesmal eine Option.”

“Mauers” Erfahrung als Stütze?

Für Mauerberger bleibt es zwar schwer sich gegen den defensiv sehr gut auftretenden Leihspieler aus Bochum durchzusetzen, auch weil Simon Lorenz mit seinen zwei Toren aus zehn Spielen einen Torriecher beweisen konnte.
Mauersberger könnte aber auch Kapitän Weber ersetzten, der Kapitän war in den letzten Spielen nicht immer fehlerfrei, und “Mauer” könnte mit seiner Erfahrung wieder etwas mehr Erfahrung in den Defensiv-Verbund der Löwen bringen.
Ob Trainer Daniel Bierofka in der Startaufstellung etwas verändern wird, wird sich am Sonntag Mittwoch um 13:00 Uhr zeigen.

Dein Tipp für das Spiel gegen den SV Meppen?